Nachteile von Kunststoff

CO2-Bilanz:
44,2 kg*

Hoher Energieverbrauch
Bei der Produktion einer Kunstoffpalettewerden 34,04 kWh Strom verbraucht*

Nicht erneuerbar
Kunststoff besteht aus dem endlichem Rohstoff Erdöl

Gewicht
Paletten aus Kunststoff sind schwerer als Holz bei gleicher Abmessung und Tragfähigkeit

Elektrostatik
Es kann zu unerwünschten elektrostatischen Aufladungen kommen

Keimbelastung
In Studien wurden mehr Bakterien auf Kunststoffpaletten nachgewiesen

Wirtschaftlichkeit
Durch starke Automation der Herstellung weniger Arbeitsplätze

Sondermaße
Keine flexible Fertigung, wenige Standardmaße als Massenprodukt

Recycling
Nicht zu 100% recycelbar, bei Verbrennung werden schädliche Stoffe frei gesetzt

Preis
Teurer als Holz-Paletten

Reparatur
Keine Reparatur möglich oder Reparatur sehr teuer

*Quelle: Pallet Carbon Calculator von ECCM/Camco Group, Skogs Industrierna und timcon

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr erfahren...