25.05.2020

Krenzer Abtsroda, Wärmerückgewinnung installiert

Im Frühjahr diesen Jahres sind ca. ein Drittel unserer Trockenkammern mit einer neuen Wärmerückgewinnungsanlage ausgerüstet worden.

Durch den Umbau können wir unsere Paletten in Zukunft noch energieeffizienter und schneller trocknen.

Wir danken der Firma BES Bollmann für den reibungslosen Ablauf der Umbauarbeiten.

 

Wärmerückgewinnung Krenzer Paletten Wärmerückgewinnung Krenzer Paletten
   
Wärmerückgewinnung Krenzer Paletten Wärmerückgewinnung Krenzer Paletten

 

08.05.2020, EPAL Deutschland - Hygienestudie

Holzpaletten hygienischer als Kunststoff

Die stark verbreitete Meinung, Kunststoffpaletten haben im tatsächlichen Ladungsträgerkreislauf grundsätzlich die besseren Hygieneeigenschaften, wurde nun eindrucksvoll durch eine Studie des Instituts für Holztechnologie Dresden widerlegt.

In den zwischen Februar 2018 und Dezember 2019 durchgeführten Laboruntersuchungen wurden die mikrobiellen Eigenschaften von Standard EPAL-Europaletten gegenüber H1-Kunststoffpaletten untersucht. Es wurden Palettenmodelle aller im Markt verfügbaren Qualitätsstufen sowie ausschließlich nach zertifizierten Prüfverfahren getestet. Die Prüfstücke wurden bei einem Händler aus dem normalen Ladungsträgerkreislauf bestellt. Sie waren demnach alle bereits ein- oder mehrfach im Einsatz. Vor den Tests wurden sie nicht gereinigt. Getestet wurde mit den Prüfkeimen Escherichia coli und Staphylococcus aureus. 

Die Tests führten zu folgendem Ergebnis:
Bakterien überleben auf Holz prinzipiell schlechter, als auf Kunststoff. Deshalb ist davon auszugehen, dass Holzpaletten im sensiblem Lebensmittelbereich eingesetzt werden können. Dies setzt allerdings genauso wie bei Kunststoffpaletten die strenge Einhaltung der Hygienevorschriften bei der Herstellung sowie beim Transport und bei der Lagerung von Lebensmitteln und eine ständige Kontrolle der Palettenqualität sowie regelmäßige Reinigung voraus.“

 
  Keimaktivitäten Escherichia coli     Keimaktivitäten Staphylococcus aureus

Das oftmals genannte Argument der Kunststoffpalettenhersteller, Holzpaletten wären aufgrund ihrer rauen Oberflächenbeschaffenheit anfälliger gegen mikrobiellen Befall konnte nicht bestätigt werden. Hingegen wurde nachgewiesen, dass gerade gebrauchte Kunststoffpaletten, die häufig durch Benutzung stellenweise aufgeraut sind, genau an diesen Stellen einen idealen Nährboden für die Vermehrung von Bakterien bilden. Während die natürlichen hygienischen Holz-Eigenschaften der Vermehrung von Mikroorganismen messbar entgegenwirken.

Unter den o.g. Bedingungen erreichten Holzpaletten eine mehr als 13 mal höhere antibakterielle Aktivität als die H1-Kunststoffpalette.

Schließlich wurde noch nachgewiesen, dass durch fachgerechte Reinigung nachgewiesene Bakterien und Pilze bei Holzpaletten wirksam entfernt werden können, nicht nur bei Kunststoffpaletten. Damit wurde ein weiteres wichtiges Argument der Kunststoffpalettenhersteller gegen Holzpaletten entkräftet.

Zusammenfassend kann man feststellen, dass kostengünstige EPAL Europaletten aus Holz bedenkenlos im hygienesensiblen Lebensmitteltransport und in der Lagerung einsetzbar sind.

 

Die Studie ist mit freundlicher Freigabe durch EPAL Deutschland zu finden unter:

https://gpal.epal-pallets.org/fileadmin/user_upload/ntg_package/NK_Deutschland_GPAL/07_Bilder_allgemein/EPAL_Deutschland_Hygienestudie_2020.pdf

Hier ein zusammenfassendes Handout:

EPAL Deutschland Hygienestudie Handout

Website der EPAL Deutschland:

https://gpal.epal-pallets.org

 

28.01.2020, Krenzer - Nachhaltigkeit

Energie- und Umweltbilanz wird stetig optimiert

Die stetige Verbesserung der firmeninternen Energie- und Umweltbilanz ist in Zeiten des Klimawandels wichtiger denn je und wird bei uns gewissenhaft und zielstrebig verfolgt. Nur ein vernünftiger Umgang mit den Ressourcen, in unserem Fall dem Rohstoff Holz und der Energie für die Herstellung der Paletten, sichert einen langfristig erfolgreichen Betrieb.

Bei uns beginnt Nachhaltigkeit mit dem Rohstoff Holz. Das Rundholz für unsere Paletten stammt zum größten Teil aus heimischer Forstwirtschaft und ist nach dem internationalen Standard PEFC zertifiziert. So wird garantiert, dass nur so viel Holz dem Wald entnommen wird, wie wieder nachwachsen kann.

Der Einschnitt des Holzes im eigenen Sägewerk und die Produktion der Paletten verbrauchen große Mengen Strom. Um mehr erneuerbare Energie zu verwenden, wurde in 2019 eine Photovoltaikanlage mit 750 kWp (Kilowattpeak) Leistung installiert. Das entspricht einer Menge, mit der 150 Haushalte mit Strom versorgt werden können. Der dort erzeugte Strom wird vollständig für die eigene Produktion verwendet.

Nach der Herstellung werden die Paletten getrocknet. Bei der Trocknung wird Wärme aus den betriebseigenen Heizkraftwerken verwendet. Dort werden die am Standort anfallenden Sägenebenprodukte Hackschnitzel, Sägemehl und Rinde verbrannt. Damit verzichtet die Firma Krenzer auch bei der Wärmeerzeugung auf endliche Ressourcen wie Erdöl und es wird ein positiver Beitrag zum Umweltschutz geleistet.

Zusätzlich sind alle drei Standorte nach dem Energiemanagement DIN EN ISO 50001:2011 zertifiziert. Durch diese regelmäßige unabhängige Prüfung wird sichergestellt, dass unsere Maßnahmen zur Energieeinsparung aktuell bleiben und stetig verbessert werden.

Bei der Produktion der Paletten wird auf eine chemische Behandlung verzichtet. Das sorgt dafür, dass unsere Paletten zu 100% recycelbar sind. Die Holzpalette hat den Vorteil, dass sie problemlos repariert werden kann. Nach einer Nutzung von etwa zehn Jahren im Warenverkehr kann eine Holzpalette dem Kreislauf unbedenklich wieder zugeführt werden. So ergibt sich eine positive CO₂-Bilanz von -27,5kg CO₂/Euro-Palette (siehe Infografik).

Auch wurde in den letzten Jahren stark in einen modernen Fuhrpark (LKW, Holzhandlingmaschinen) investiert. Die LKW-Flotte beispielsweise besteht aus Fahrzeugen der neuesten Abgasnorm (Euro 6), sodass hierdurch der Kraftstoffverbrauch und die erzeugten Emissionen deutlich reduziert wurden. Mit diesen Maßnahmen wird bei der Firma Krenzer aktiv der CO₂-Ausstoß verringert und ein weiterer positiver Beitrag zum Klima geleistet.

In unserer Holzverarbeitung widersprechen sich Ökologie und Ökonomie also keineswegs, vielmehr bedingen sie einander.

 

13.12.2019, Abtsroda - Weihnachtsfeier

Weihnachtsfeier

Am 13. Dezember fand dieses Jahr unsere Weihnachtsfeier in Abtsroda zusammen mit den Werken Biebergemünd und Dorndorf statt.

Gefeiert wurde in unserer eigenen LKW-Werkstatt, welche dafür am Vormittag mit fleißigen Helfern geputzt, umgebaut und dekoriert wurde.
Abends fanden sich dann auf herzliche Einladung der Geschäftsleitung Werner Krenzer, Rudolf Krenzer, Simone Rau-Krenzer und Johannes Krenzer rund 200 Mitarbeiter in der weihnachtlich geschmückten LKW-Werkstatt ein. Simone Rau-Krenzer und Johannes Krenzer gaben in einer kurzen Ansprache einen Überblick über das vergangene Jahr mit getätigten Investitionen und den Rundholz- und Palettenmarkt 2019. Weiter wurden geplante Investitionen und die Perspektiven und Erwartungen für 2020 vorgestellt.

Im Anschluss wurde das große Grillbuffet eröffnet und in fröhlicher Runde gegessen, getrunken und gelacht. Der angekündigte Überraschungsgast entpuppte sich als Weihnachtsmann, der allen Mitarbeitern Weihnachtsgeschenke überreichte.
Auch dank der musikalischen Begleitung durch einen DJ war die Stimmung ausgelassen und fröhlich.

Wir möchten uns nochmal herzlich bei unserem Organisationsteam und dem Werkstattteam bedanken. Außerdem gilt unser Dank allen Mitarbeitern für die gute Zusammenarbeit im Jahr 2019.
Die Geschäftsleitung wünscht allen Mitarbeitern, Kollegen und Freunden der Firma Krenzer frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2020.

Weitere Bilder finden Sie auf unserer Facebook-Seite, schauen Sie doch mal vorbei!

 

 
 
10.11.2019, Abtsroda - Photovoltaikanlage

Installation einer Photovoltaikanlage

Im Herbst diesen Jahres ist unsere erste Photovoltaik-Anlage ans Netz gegangen.

Mit der erzeugten Energie könnten 150 Haushalte mit Strom versorgt werden (750 kWp installierte Leistung). Aber natürlich wird die Energie genutzt, um unsere Maschinen mit grünem Strom zu betreiben.

Wir freuen uns, hiermit aktiv einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

 
 
30.08.2019, Abtsroda - Betriebsjubiläum

40-jähriges Betriebsjubiläum

Ende August fand eine Grillfeier in kleiner Runde vor unserem Bürogebäude statt. Anlass war die Ehrung von unseren Mitarbeitern Josef Gensler, Lothar Pietrucha und Dirk Ciha, welche nun 40 Jahre und mehr in unserem Betrieb tätig sind.

Simone Rau-Krenzer und Johannes Krenzer haben in einer kleinen Ansprache die gute Zusammenarbeit hervorgehoben und in kurzen Anekdoten einen Einblick über die letzten Jahre gegeben.

Wir danken den Jubilaren für die Treue und stete Unterstützung und allen helfenden Händen an diesem schönen Abend.

Auf unserer Facebook-Seite finden Sie weitere Bilder:
 
 
 
 
26.05.2019, Fuldaer Malteser - Insektenhotel

Insektenhotel

Die Malteser Jugend Fulda hat im Rahmen der diesjährigen deutschlandweiten 72-Stunden-Aktion des Deutschen katholischen Jugendverbands das größte Insektenhotel der Welt gebaut.

Mit mehr als 50 Kindern und Jugendlichen wurde vom 23.05 – 26.05.2019 auf einer Wiese des Kleingärtnervereins Johannisau aus 372 Paletten, 217 getrockneten Brettern und Hölzern, Füllmaterial und einem Dach aus Ziegeln das größte Insektenhotel der Welt gebaut. Begleitet wurde die Aktion offiziell von Guinness World Records und final am vergangen Sonntag vermessen.

Wir durften die Holzpaletten für dieses einzigartige Projekt spenden. Ganz herzlich möchten wir uns bei den Organisatoren bedanken, die so ein großes ehrenamtliches Engagement gezeigt haben. Auch bei unseren eigenen Mitarbeiter bedanken wir uns, die bei dem Aufbau tatkräftig mitgewirkt haben.

Unser Holz für die Paletten stammt aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern und ist die Grundlage für unseren Betrieb. Nur wenn wir mit der Natur zusammenarbeiten, können wir von ihr profitieren. Daher haben wir gerne einen Teil zum Naturschutz und Artenerhalt beigetragen.

Weitere Bilder vom Aufbau und dem Finale finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite:
 
 
 

 

28.03.2019, Abtsroda - LKW-Beschriftung

Neue LKWs bekommen Werbeaufdruck

Bei uns wird ein großer Teil der Palettenlieferungen über den eigenen Fuhrpark abgewickelt. Dazu haben wir täglich etwa 50 LKWs im Einsatz. Wir beliefern dabei deutschlandweit und auch in den angrenzenden Ländern wie z. B. der Schweiz unsere Kunden.

Zu Beginn des neuen Jahres wurde unser Fuhrpark erneut um Sattelzüge erweitert. Diese haben wir nun mit eigener Werbung für unser Unternehmen bedrucken lassen. Dabei haben wir mit der Firma Stübiger Werbetechnik GbR aus Eichenzell-Löschenrod (www.stuebiger-werbung.de) erfolgreich zusammengearbeitet. Weitere LKWs mit dem Krenzer Logo sollen jetzt folgen.

Auf Facebook gibt es auch Bilder von der Herstellung des Drucks in der Halle der Firma Stübiger: www.facebook.com

 

21.12.2018, Abtsroda - Jahresabschluss

Weihnachtlicher Ausklang 2018

Im Dezember 2018 ließen wir das Jahr in gemütlicher Runde mit allen Mitarbeitern bei Heißgetränken und Würstchen ausklingen.

Simone Rau-Krenzer und Johannes Krenzer haben in einer kleinen Ansprache das letzte Jahr Revue passieren lassen und von den guten und weniger guten Ereignisse gesprochen. Alles in allem blicken wir jedoch positiv in das Jahr 2019 und hoffen auf eine weiterhin gute Konjunktur und einen guten Palettenabsatz.

Besonderer Dank gilt unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen in der Verwaltung und in der Produktion, ohne die wir das Jahr 2018 nicht so gut gemeistert hätten.

Auf unserer Facebook-Seite finden Sie weitere Bilder:

https://www.facebook.com/Aloysius-Krenzer-GmbH-Co-KG-Palettenwerk-199229023568741/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

11.10.2018, Krenzer - Unternehmensfilm

Unternehmensfilm

In Zusammenarbeit mit einer Agentur haben wir einen Unternehmensfilm gedreht.

Ein kurzer Trailer daraus wurde am Donnerstag, den 25.10.2018 um 18:52 Uhr bei ntv ausgestrahlt.

Wir möchten unseren Kunden einen Einblick in unser Unternehmen geben und zeigen, wie eine Holzpalette hergestellt wird.

Zu sehen ist unsere Rundholzverarbeitung im Sägewerk in Dorndorf, die Verladung des Schnittholzes und die anschließende Produktion der Paletten in Abtsroda. Dort werden die Paletten hergestellt, getrocknet und auf eigene LKWs verladen und zum Kunden transportiert.

Hier der Link zum Video:

https://www.youtube.com/watch?time_continue=7&v=oIiNcpxRjEU

 

04.09.2018, Krenzer - Ausbildungsstellen

Ausbildungsstellen bei Krenzer 2019

27.07.2018, Krenzer - THW-Jugend im Palettenwerk

THW-Jugend besucht unser Palettenwerk

Am 27.07.2018 besuchten zwei Jugendgruppen des Technischen Hilfswerks unsere Paletteprodution in Abtsroda.

Sie bekamen eine Führung durch unsere Hallen und bauten anschließend im Rahmen ihres hessischen Landesjugendlagers eigene Palettenmöbel aus unseren Europaletten.

 

 

18.03.2018, Krenzer - Gregor Krenzer

05.01.2018, Krenzer - Zertifizierung der Paletten bis 2020

Zertifizierung der Paletten durch HPE

Erneut haben wir, die Firma Aloysius Krenzer GmbH & Co. KG, die Urkunde erhalten, das geprüfte Zeichen "HPE CERTIFIED PALLETS" zu führen.

Somit entsprechen unsere Paletten der Palettenrichtlinie "Paletten nach HPE-Standard".

Unsere Urkunde finden Sie unter HPE Zertifizierung Krenzer GmbH & Co. KG

 

 

15.12.2017, Krenzer - Weihnachtsgrüße

Frohe Weihnachten!

„Das Geheimnis der Weihnacht besteht darin, dass wir auf der Suche nach dem Großen und Außerordentlichen auf das Unscheinbare und Kleine hingewiesen werden.“
(unbekannt)


Vielleicht muss der Baum noch geschmückt, die Wohnung geputzt, die Gans besorgt werden. Vielleicht laufen wir noch geschäftig umher, um all die großen und glanzvollen Dinge zu besorgen, die Weihnachten unvergesslich schön machen sollen. Dabei hat das Fest der Liebe tief in uns längst begonnen: Wir summen Weihnachtslieder, verabreden uns mit Freunden zum Punsch, schauen versonnen den Kindern und Enkeln beim Wunschzettelmalen zu. Denken an früher, an das Glück, das Weihnachten immer bedeutet hat. Und plötzlich wird aus Hektik innere Ruhe und wir erkennen: Es sind
meist die kleinen, einfachen Dinge, die den Zauber ausmachen.


Zurückblickend auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr bedanken wir uns ganz herzlich für die angenehme und vertrauensvolle Zusammenarbeit im vergangenen Jahr.

Wir wünschen Ihnen, Ihrer Familie und Ihren Mitarbeitern ein frohes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und ein gesundes und zufriedenes neues Jahr.


Aloysius Krenzer GmbH & Co. KG
Abtsroda mit Ndl. Biebergemünd und Dorndorf

 

 

11.08.2017, Krenzer - PEFC-Zertifizierung

Die Aloysius Krenzer GmbH & Co. KG ist seit August 2017 nach dem PEFC-Standard zertifiziert

Mit diesem Standard möchten wir uns klar zur nachhaltigen Waldbewirtschaftung bekennen.

Die Ziele des deutschen PEFC-Systems sind:

a) Waldbesitzern und Forstleuten die Möglichkeit zu bieten, ihre nachhaltige Wirtschaftsweise zu dokumentieren und zu verbessern.

b) Marktpartnern Sicherheit zu geben, dass die zertifizierten Wälder systematisch nach ökonomisch, ökologisch und sozial nachhaltigen Gesichtspunkten bewirtschaftet werden.

c) Waldbesitzern und ihren Marktpartnern in der nachfolgenden Produktkette mit dem PEFC-Logo eine Möglichkeit zu geben, ihre Produkte aus zertifizierter Waldbewirtschaftung zu kennzeichnen und deren nachhaltige Herkunft zu kommunizieren.

d) Verbrauchern zu gewährleisten, dass Produkte mit dem PEFC-Logo aus Forstbetrieben mit einer nachweislich nachhaltigen und besonders umwelt- und sozialverträglichen Waldbewirtschaftung stammen.

[PEFC Deutschland e.V.: „Beschreibung des deutschen PEFC-Systems“, unter: https://pefc.de/media/filer_public/4e/1b/4e1b0040-d174-4ba4-bf93-b0c230a70b42/pefc_d_0001_systembeschreibung_v2.pdf (abgerufen am 24.08.2017)]

 

Die PEFC-Zertifizierung stellt im Sägerestholz- und Palettenbereich sicher, dass unsere Kunden sich auf die nachhaltige Herkunft der zertifizierten Produkte verlassen können.

Bei Fragen zum PEFC-System wenden Sie sich gerne an unsere Mitarbeiter in der Verwaltung.

 

Unser PEFC-Zertifikat finden Sie hier.

Die offizielle Website von PEFC Deutschland finden Sie unter: www.pefc.de

 

01.07.2017, Abtsroda - Unternehmen Krenzer firmiert um

Umwandlung der Aloysius Krenzer KG zur Aloysius Krenzer GmbH & Co. KG

Zum 01.07.2017 ist die Aloysius Krenzer Verwaltung GmbH als weitere Komplementärin in die Aloysius Krenzer KG eingetreten. Durch diese Änderung firmiert die Aloysius Krenzer KG ab 01.07.2017 wie folgt:

Aloysius Krenzer GmbH & Co. KG

Durch die Umwandlung ergeben sich an den mit unseren Geschäftspartnern bestehenden Verträgen keine Änderungen, alle Verträge behalten ihre volle Gültigkeit. Für Sie ergibt sich lediglich eine Änderung der relevanten Firmen-Kontaktdaten.

Wir bitten daher, ab 01.07.2017 bei allen Rechnungen, Lieferscheinen etc. an unsere Gesellschaft als Rechnungsempfänger Aloysius Krenzer GmbH & Co. KG anzugeben.

Wir freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

 

02.06.2017, Dorndorf - Bahnanschluss

Bahnanschluss wird auch von externen Unternehmen genutzt

In unserem Zweigwerk in Dorndorf (Thüringen) wird der Bahnhof auch von externen Unternehmen genutzt.

Es wird beispielsweise Laubholz (im Bild ist Buchenindustrieholz zu sehen) für die Papierindustrie am Außenlager gesammelt und anschließend auf Waggons verladen. Bei Interesse an der Mietung unseres Bahnanschlusses können Sie sich gerne an die Kollegen vom Rundholzeinkauf wenden.

 

17.05.2017, Fuldaer Zeitung - Schulklasse besucht Krenzer

Klasse 10 der Ulstertalschule zu Gast bei Krenzer

Hier geht es zum kompletten Artikel.

 

18.04.2017, Fuldaer Zeitung - Gemeinsames Projekt Arbeitsagentur

Vom Hilfsarbeiter zum Fuhrpark-Chef

 

01.03.2017, European Pallet Association e.V. (EPAL) - Pressemitteilung

EPAL beschließt Ende der Tauschvereinbarung mit der UIC zum 01.05.2017

"Die Qualität des EPAL Europalettenpools und die Sicherheit von Mitarbeitern, Waren und Logistikprozessen haben oberste Priorität. Daher die dringende Handlungsempfehlung der EPAL: Tausch von EPAL Europaletten gegen UIC/EUR-Paletten einstellen!"

Wir bitten unsere Kunden, diese relevanten Informationen im eigenen Interesse und zur Sicherheit der eigenen Mitarbeiter und Ihrer Kunden zu beachten.

Hier der Link zum ausfürchlichen Bericht der EPAL.

 

28.02.2017, Abtsroda - Ferienjobber gesucht

 

Ferienjobber gesucht!

Bitte bei Johannes Krenzer melden, danke.

Sie finden das Angebot auch auf unserer Fanpage bei Facebook:

https://www.facebook.com/Krenzer-Paletten-199229023568741/

Wir freuen uns über ein Daumen hoch!

03.02.2017, Abtsroda - CAD-Software SolidWorks implementiert

Implementierung der CAD-Software SolidWorks

Anfang Februar haben wir das Software-System SolidLine SolidWorks2017 implementiert. Mit dieser CAD-Software können wir nun zwei Bereiche unterstützen.

Zum Einen wird mit der Software die Instandhaltung unserer Anlagen vereinfacht und auch die Konstruktion neuer Anlagen kann mit der Software begleitet werden.

Außerdem können Sonderpaletten auf Kundenwunsch konstruiert werden. Eine 3D-Ansicht kann vorab mit dem Kunden besprochen und mögliche Fehler schon vor der Produktion eliminiert werden

 

01.02.2017, Abtsroda - Zweiwege-Paletten zu verkaufen

Paletten günstig abzugeben!

Bei Interesse bitte unser Büro kontaktieren.

Die Paletten sind NEU produziert und weisen keine Fehler auf. Da sie ein Kunde nicht mehr benötigt, möchten wir die Paletten gerne an Privat verkaufen.

Sie finden das Angebot auch auf unserer Fanpage bei Facebook:

https://www.facebook.com/Krenzer-Paletten-199229023568741/

Wir freuen uns über ein Daumen hoch!

Erfahrungen & Bewertungen zu Aloysius Krenzer GmbH & Co. KG